Ätherklingen-Fraktal

Der Weg zum Boss ist ein wenig länger. Die erste Unterbrechung ist der Steg, der unter Spannung steht. Stellt euch immer möglichst schnell auf den Bereich, der nicht unter Spannung steht und drückt am Ende beide Schalter, um den Steg für alle begehbar zu machen.

Tundra Silkenskin versucht sich am Event

Die nächste Passage sind rotierende Energieschranken. Wuselt euch zum Schalter durch und deaktiviert damit die Schranken und öffnet gleichzeitig die Tür zum nächsten Bereich.

Tundra Silkenskin scheitert beim Ausweichen

Darin gilt es dann, solange Gegner zu töten und dabei den Kreisen auszuweichen, bis das Event als abgeschlossen gilt.

Es kann herausfordernd sein, gleichzeitig die Gegner zu bekämpfen und den Kreisen auszuweichen.

Dann endlich könnt ihr den Bossraum betreten. Beim Erreichen des Zieles, müsst ihr in der runden Kammer immer im Kreis laufen, da darin ein Laser rotiert und euch dabei behindert, Schaden an den Golems zu machen. Dies geschieht in drei Phasen.

In der ersten Phase ist es ein kleiner Laser, über den ihr mit Hilfe der umherstehenden Kisten springen könnt.

Phase zwei beglückt euch mit einem höheren Laser, den man nicht mehr überspringen kann, ihr seid also in dem Bereich mehr oder weniger gefangen.

In der dritten Phase kommen sowohl der hohe als auch der normale Laser zum Einsatz. Allerdings rotieren beide mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, so dass ihr bei der »Verfolgung« eurer Sektion auch immer den kleinen Laser überspringen müsst.

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Werbung