feuriger Hochofen

Sobald der Bohrer anfängt, sich durch den Stein zu fräsen, folgt ihm. Links und rechts des Tunnels könnt ihr kleine Höhlen aufsuchen, in denen ihr Azurit-Kristalle abbauen könnt, sowie Felsen auf Löcher legen, ansonsten öffnen sich hinterher mehrere  »Türen« nicht.

Tundra Silkenskin legt einen Stein auf ein Loch

Durchquert anschließend die Wasser-/Dampfwände, wenn sie gerade nicht dampft und lauft weiter zur finalen Kampfarena.

In der Mitte dieser Waffentestkammer befindet sich der bösartige Wärmekern, den es zu zerstören gilt. Allerdings müssen dazu mehrere recht kurze Phasen absolviert werden (Reihenfolge zufällig, bis auf die letzte Phase):

  1. Ihr werdet mit Feuer beschossen: sucht die freie Stelle auf dem Boden, auf dem kein Kreis liegt, und stellt euch dort hinein.
    Greift danach den Wärmekern an, wenn der Alarmsound ertönt.
  2. In den vier Ecken des Raumes fallen Gewichte nach unten, von denen dann kreisförmig blaue Wellen abstrahlen. Springt über diese Wellen, um sie zu meistern.
    Beim Alarmsound danach wieder den Wärmekern angreifen. Den Gegner am Kern schnell wegziehen/wegschlagen, da dieser nach kurzer Zeit einen Schildkreis um sich zieht, der auch den Wärmekern unangreifbar macht, wenn er mit im Schutzkreis steht.
  3. Von jeweils einer zufällig verteilten Wand wandern Feuerwälle auf die gegenüberliegende Seite des Raumes. Bringt euch hinter dem Wärmekern in Sicherheit.
    Im Anschluss Gegner vom Kern wegschlagen und letzteren angreifen.
  4. Alle Angriffe der vorherigen drei Phasen finden nun gleichzeitig statt und der Wärmekern bleibt weiterhin angreifbar. Zerstört den Kern so schnell wie möglich.

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Werbung