Sumpfland

Bringt die Irrlichter zurück zu den Schlünden

Im Süden des Bereichs sind drei Sternchen. Dort stehen drei Bäume, zu denen drei Irrlichter gebracht werden müssen. Diese findet man auf der Karte an den Zahnrad-Positionen, wobei diese auch nach einer Zeit verschwinden und sich neu auf der Karte verteilen.

Vorgehensweise: wenn an jedem Zahnrad ein Spieler steht, nehmen alle drei gleichzeitig das Irrlicht (wodurch man nicht mehr kämpfen kann) und laufen zu den Sternchen und klicken diese an. Dazu hat die Gruppe 30 Sekunden Zeit, ansonsten beginnt das Event von vorne. Allerdings ist der Weg nicht nur mit Bossen gespickt, überall liegen auch noch Bärenfallen, Stolperdrähte oder böse Spinneneier herum, denen es tunlichst auszuweichen gilt. Außerdem, glaubt man sich endlich am Ziel, wachsen auch gelgentlich Bäume mitten im Weg, die an der Weiterreise hindern und zu einem Überdenken der Reiseroute führen.

Variante A: Besiegt Blütenschmacht

Der dicke Baum ist eigentlich nicht die größte Bedrohung. Gelegentlich spawnen drei Sturmgeister, die Laserstrahlen zum Boss schicken und ihn mit Buffs versorgen und daher schnell niedergewalzt werden sollten. Ansonsten sind’s die roten Kreise, Giftwolken und diese Erdbebenschläge, die man hier zu erwarten hat.

Variante B: Besiegt den Moosmann

Dieser übellaunige verwitterte Naturbursche kettet seine Aggro an einen von euch und lässt sich dann erstmal nicht mehr davon abbringen. Ansonsten ruft er noch Wölfe herbei, welche schnell zu beseitigen sind, und tarnt sich gelegentlich. Taucht er dann aus der Schattenwelt wieder auf und man steht neben ihm, gibt’s mächtig was auf die Nuss.

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Werbung