Weg 2: weiter

Entscheidet man sich nach den Albtraumranken dafür, geradeaus weiter zu gehen, und behält diesen Weg nach dem Hinterhalt des Albtraumhofes bei, schwimmt man zunächst ein kleines Stück und landet dann in dem Bereich, in dem man bereits im Story-Modus kämpfen musste. Allerdings kann man hier einen großen Teil einfach überspringen, indem man rechts durch das niedrige Wasser geht, und auf die Brücke springt, hinter der sich direkt der nächste Boss befindet.

Besteht eigentlich aus vier Waldläufern (#8)

Dieser Boss besteht eigentlich aus vier Waldläufern, die alle hinter einer Kuppel geschützt sind. Um sie anzugreifen, muss man ein Portal durchschreiten, das zu einem der Waldläufer in die Kuppel teleportiert. Hier lässt sich allerdings nicht beeinflussen, zu welchem man kommt, weshalb es vorkommen kann, dass man alleine gegen einen der Gegner bestehen muss. Ansonsten stellen die Waldläufer keine außerordentliche Bedrohung dar. So ganz stimmt das nicht: es leuchtet ein Zahnrad auf, das die ganze Zeit die Position wechselt. Wenn ihr durch ein Portal schreitet, gelangt ihr zu der Stelle, an der sich das Zahnrad gerade befindet.

Nach ihrem Ableben und dem entgegennehmen der Belohnung, folgt man dem Weg weiter, der einen zu tödlichen Blüten und mehreren Gruppen Albtraumhöflinge führt. Hier sollte man darauf achten, stets zuerst die Ritter zu töten, da sie sonst durch Zu-Boden-Werfen eine zu große Gefahr darstellen.

Folgt man dem Weg weit genug, gelangt man wieder zu der Tür des Albtraumbaumes, die nun aber nicht von Wächtern bewacht wird, sondern von Leurent und drei seiner Ritter.

Leurent und drei seiner Ritter (#9)

Da diese Gruppe durch vehementes Zu-Boden-Werfen eine erhebliche Gefahr darstellt, sollte man versuchen, einzelne Ritter von der Gruppe zu lösen, um sie einzeln auszuschalten. Zu diesem Zweck attackiert man einen der Ritter, vorauf alle anderen NPCs einen angreifen wollen. Dann zieht man sie so weit zurück, bis alle bis auf einen wieder zurück an ihren Platz gehen, wonach man den einen Verbleibenden ausschaltet.

Nachdem so alle Ritter getötet wurden, kann man auch Leurent töten und sich danach dem Bosskampf widmen.

Boss (#7)

Anstelle von Mörsern oder Spinnen erscheinen nun jedoch drei Eichenherz-Veteranen, die jedoch nach ihrem Ableben neu erscheinen, weshalb es wenig bringt, diese zu eliminieren. Es empfiehlt sich hier, immer in Bewegung zu bleiben und den Albtraumbaum zu attackieren und die Eichenherze größtenteils zu ignorieren.

Quelle Story-Mode: MMOZone
Quelle Explorer-Mode: GW2-Wiki (de), deutsch by German Ghetto
Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Werbung